Anleitung - Räucherhering filetieren

Bückling

Den Kopf abschneiden. Den Bauch aufschneiden. Das Messer durch den Fisch stechen, entlang der Hauptgräte bis zum Schwanzende durchschneiden. Dabei das Messer immer leicht gegen die Gräte drücken.

Den Fischschwanz abschneiden, die Hauptgräte grob entfernen, die Innereien mit der Messerspitze auskratzen.

Den Fisch in einen tiefen Behälter legen und Wasser gießen, bis der Fisch komplett bedeckt wird. Dann im Kühlschrank über Nacht entsalzen lassen.

Nach einigen Stunden ist der Fisch weich. Abtropfen, die Gräten mit einer Pinzette entfernen.

Die Haut abziehen, evtl. die Flossen und Seitengräten abschnenden.

Den Fisch kurz in Milch einlegen, damit der unangenehmer Geruch verschwindet. Noch einmal putzen, abtropfen, fertig!